Beckenbodengymnastik

Die Beckenbodengymnastik ist ein oft vernachlässigtes Training und stellt in der Prävention und Gesundheitsförderung eine effektive Methode dar, die nicht nur bei Inkontinenz, sondern auch bei Bandscheibenvorfällen und lumbalen Schmerzen ein wichtiges Thema darstellt. Aus diesem Grund kommt einem starken Beckenboden für den gesamten Körper eine hohe Bedeutung zu.

Ein gezieltes regelmäßiges Training kann viele bekannte Beschwerden vorbeugen und die damit oft einhergehende Einschränkung der Lebensqualität verhindern.

In diesem Kurs, gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet, lernen Sie wichtiges Grund-
wissen über die Beckenbodenanatomie, Hintergrundwissen über die Funktionalität und Arbeitsweise der Blase, aber vor allem Trainingsübungen zur Stärkung des Beckenbodens. 

Schwerpunkte/Inhalte/Ziele des Kurses sind:

  • Schulung der Körperwahrnehmung
  • Gezielte Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur
  • Verbesserung der Beckenkontrolle, -haltung und -stabilität

Der Kurs findet ab dem 08.10.2019, immer dienstags von 18:30 bis 19:30 Uhr statt.

Kursdauer: 10 x 60min

Kursgebühr: 100€

Bei regelmäßiger Teilnahme beteiligen sich die gesetzlichen Krankenkassen
mit bis zu 80€ an den Kurskosten.