Heiße Rolle

Bei der heißen Rolle, einer speziellen Form der Wärmetherapie, wird ein Frotteetuch trichterförmig gerollt, mit heißem Wasser gefüllt und vorsichtig auf die zu behandelnden Körperregionen getupft und hin und her gerollt. Da die heiße Rolle im Kern die Hitze lange hält, wird bei der Behandlung das Frotteetuch von außen nach innen abgerollt.
Die heiße Rolle fördert die Durchblutung, lockert verspannte Muskeln und lindert Schmerzen.

Die heiße Rolle wird im medi train angewendet bei

  • Schlafstörungen
  • Verstopfungen
  • Atemwegerkrankungen
  • chronisch schmerzhaften Zuständen (z.B. Tennisarm, muskulären Verspannungen)

Kontakt