Funktionstraining im medi train 

„Rheuma“ ist ein Sammelbegriff für verschiedene „Krankheiten des rheumatischen Formenkreises“ (z.B. Rheumatoide Arthritis, Morbus Bechterew, Arthrose, Osteoporose, Gicht, Polymyalgia rheumatica u.a.m.).

Diese Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat werden mit fließenden, reißenden oder ziehenden Schmerzen beschrieben, die oft mit funktionellen Einschränkungen einhergehen.

Seit 2011 arbeitet medi train mit der Arbeitsgemeinschaft Erlangen der Deutschen Rheuma-Liga zusammen und führt Trockengymnastik-Kurse durch. Ziel ist es hierbei, Menschen mit rheumatischen Erkrankungen Hilfestellung zur Bewältigung des Alltages zu geben, beim Funktionstraining in Bewegung zu bleiben und den Kontakt zu anderen Betroffenen zu pflegen.

Eine Teilnahme am Funktionstraining ist nur nach Absprache und mit ärztlicher »Verordnung für Funktionstraining« möglich. Diese muss von Ihrer Krankenkasse genehmigt werden.

Die Trockengymnastikgruppen bei medi train finden statt:
Dienstag             17.30 – 18.30 Uhr
Mittwoch             16.30 – 17.30 Uhr
Donnerstag         10.30 – 11.30 Uhr
Freitag                 16.00 – 17.00 Uhr

Weitere Informationen auch unter www.rheuma-liga-erlangen.de

oder

Kontakt